Banner fur FWG

Liebe Jorkerinnen und liebe Jorker, liebe Mitglieder und Freunde des BÜRGERVEREINs JORK (BVJ),

seit Sonntagabend um ca. 22 Uhr ist das Ergebnis der Gemeindewahl bekannt:

28,85 % der Wahlberechtigten haben wieder den BÜRGERVEREIN JORK gewählt. Das ergibt acht Sitze im neuen Jorker Gemeinderat, der sich am 02. November konstituiert.

Wir sagen HERZLICHEN DANK FÜR DIESES VERTRAUEN!

Darüber freuen wir uns sehr, auch wenn wir 3 Sitze verloren haben und den Status „stärkste Fraktion“ an die CDU (30,43 % = 9 Sitze) abgeben mussten. Unsere Glückwünsche gehen auch von dieser Stelle an die Christdemokraten. Immerhin sind wir als Wählergemeinschaft zweitstärkste Fraktion und das ist ein riesengroßer Erfolg. Im neuen Rat werden wir mit folgenden Personen vertreten sein:

Partho Banerjea, Alfred Behnke, Uwe Fricke, Heidi Ganzert, Timm Hubert, Cord Lefers, Heiko Wick und Klaus Hubert.

Einzelheiten finden Sie auch unter: http://wahlen.kdo.de/wahlen.php?kunde=gemeinde_jork

Im nächsten Schritt sollen Gespräche mit denjenigen Fraktionen geführt werden, die auch dazu bereit sind. Dabei geht es nicht nur um Posten, sondern auch um Inhalte. Sehr viele Vorschläge sind uns von Ihnen in den letzten Wochen auf den Plätzen und Straßen mit auf den Weg gegeben worden – vielen Dank dafür. In unserer Broschüre haben wir Ihnen eine Reihe von zukunftsweisenden Maßnahmen vorgestellt. Für beides gilt es jetzt, Mehrheiten zu finden – zum Wohle der Gemeinde Jork.

Besonders freuen wir uns auch darüber, dass Gerd Lefers wieder in den Kreistag gewählt wurde.

Wir werden Sie an dieser Stelle weiter informieren und schließen heute mit unserem Grundsatz: „Wir sind immer für Sie da – vor allem auch nach der Wahl“.

KlausHubert

Klaus Hubert, 1. Vorsitzender BÜRGERVEREIN JORK e.V.