FWG Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung am 14.03.2018

20180314 Handelsmann Schimmoeller2Unsere zweite Mitgliederversammlung nach dem Neustart am 03.05.2017 führte uns am 14.03.2018 um 19:00 Uhr in den „Eichenhof Helmste“ in Deinste. Dort eröffnete der kommissarische Vorsitzende der FWG – LK Stade Sönke Koch die Versammlung und führte durch den formellen Teil (Eröffnung, Feststellung Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Protokolle, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer). Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Martin Schimmöller zum 1. Vorsitzenden gewählt und Sönke Koch als 1. stellvertretender Vorsitzender und Romy Husung als Schriftführerin für 2 weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt. 

Zum Thema des Abends – KiTa – referierte sodann Herr Ralf Handelsmann, Samtgemeindebürgermeister Fredenbeck und Mitglied der Arbeitsgruppe der Hauptverwaltungsbeamten, die die Vereinbarung mit dem LK Stade ausarbeiten. Er erklärte das Konzept des Landkreises, mit dem 22 Sozialassistenten und Quereinsteiger mit einer Art Stipendium während der Erzieher- Ausbildung finanziell unterstützt werden sollen und warum sich die ursprünglich geplante jährlich aufsteigende Ausbildungsbeihilfe nicht durchsetzen konnte. Des weiteren erläuterte er den Sechs-Punkte-Plan des Kultusministers Tonne und den aktuellen Stand der Finanzvereinbarung zwischen Land und kommunalen Spitzenverbänden zur Deckung der Personalkosten der Kindergärten. Doch die Befürchtungen, dass aufgrund der geplanten Beitragsfreiheit ein Anstieg des Bedarfs an Ganztagsbetreuung möglich ist und die Angst vor Klagen, wenn der Bedarf an Betreuung u.a. wegen fehlender Erzieher/innen nicht von den Kommunen gedeckt werden kann, konnte er nicht nehmen.