Corona-Tests notwendig, auch im Landkreis Stade

"09.05.2020, C.van Lessen"

Ein Reihentest im Landkreis Aurich und der Stadt Emden kam zu dem Ergebnis: Kaum Infektionen!


Untersucht wurden 1.000 Personen aus gefährdeten Berufen, nämlich Kranken- u. Altenpfleger, Polizisten u. Kinderbetreuer. 3 Personen wurden positiv getestet. Diese schilderten lediglich milde Verläufe.

Wir fordern den Landkreis Stade und somit den Landrat Roesberg auf, ebenfalls eine solche Reihenuntersuchung vorzunehmen. Auch die Einwohner des Landkreises Stade haben einen Anspruch darauf zu wissen, wie hoch die Dunkelziffer ist. Immerhin war der Landkreis Stade als Nachbar der Hansestadt Hamburg nicht unerheblich mit dem Corona-Virus belastet.