Apotheke in Drochtersen-Assel muss erhalten bleiben

"08.04.2019; C.van Lessen"

Frau Anke Friesen-Schulz - Inhaberin "Alte Apotheke" in Drochtersen - betreibt derzeit 4 Apotheken.
Weil sie einen weiteren Standort in Bützfleth erobern konnte, will sie die Apotheke in Assel schließen. Mehr als 4 Apotheken darf sie nämlich nicht betreiben.

Dabei gibt es einen interessierten Apotheker, der die Apotheke in Assel weiter betreiben würde.
Frau Friesen-Schulz als Pächterin besteht allerdings darauf, dass dieser Pachtvertrag noch für 3 weitere Jahre eingehalten bzw. erfüllt wird. So kann die Apothekerin mit der Not von Patienten auch Geschäfte machen.
Wir fordern Frau Anke Friesen-Schulz auf, den Pachtvertrag aufzuheben und einem neuen Apotheker in Assel eine Chance zu geben.
Warum soll - so will es Frau Friesen-Schulz nach einem Bericht im Stader Tageblatt vo, 22.1.2019 - ein Patient nach einem Arztbesuch bei ihr in der Apotheke (Alte Apotheke) in Drochtersen anrufen, das Medikament dort bestellen und Stunden auf die Anlieferung warten?
So jedenfalls stellen wir uns die Versorgung im ländlichen Bereich nicht vor.