Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Drochtersen soll ausgeweitet werden

"18.06.2019, C.van Lessen"

Die FWG-Drochtersen hatte bereits im Jahre 2015 die Verlängerung der Beleuchtungszeiten nachts beantragt, eigentlich ganz bescheiden bis um 2.00 Uhr. Dieser Antrag wurde damals von SPD/CDU abgelehnt.

Weiterlesen

Landkreis Stade hat die Elbmarschenschule Drochtersen finanziell zu unterstützen

"10.09.2019, C.van Lessen"

Es kann nicht sein, dass der Landkreis Stade an die Hansestädte Stade und Buxtehude mehr als 3 Mio. € zahlt, damit diese integrierte Gesamtschulen (IGS) einrichten können, die Gemeinde Drochtersen für kooperative Gesamtschule -Elbmarschenschule- (KGS) aber noch keinen Cent erhalten hat.

Read More

Öffentlicher Personennahverkehr muss verbessert werden

Die FWG-Drochtersen hat erneut beantragt, dass der ÖPNV von Drochtersen nach Stade und zurück stark verbessert werden muss. Es ist unerlässlich, dass die Anzahl der Busverbindungen erhöht wird. Dies gilt insbesondere auch für die Abend- und Nachtstunden. Sinnvoll wären Schnellbusverbindungen auch für die Berufstätigen.

Kreissportbund (KSB) Stade informiert zum Thema Kunstrasen

"21.08.2019, C.van Lessen"

Der Innenminister des Landes Niedersachsen Pistorius (SPD) hat den LSB angewiesen, keine Fördermittel auszuzahlen für den Neubau und die Sanierung von Kunstrasenplätzen, die mit herkömmlichen Kunststoffgranulat versehen werden. Dieser besteht aus geschredderten Autoreifen. Der KSB will nun Vereine und Kommunen informieren, um diese vor Fehlinvestitionen zu schützen.

Weiterlesen

VfL Sittensen testet Kunstrasen ohne Mikroplastik

"08.08.2019, C.van Lessen"

Der NDR berichtete am 6. August 2019, dass der VfL Sittensen einen Kunstrasenplatz ohne Mikroplastik bauen will. Die künstlichen Grashalme unterscheiden sich kaum von echten. Gleichwohl sind sie aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt, nämlich Zuckerrohr.

Weiterlesen

Kunstrasenplatz in Drochteren wird mit Kork verfüllt

"27.07.2019, C.van Lessen"

Der Kunstrasenplatz in Drochtersen wird nun doch mit Kork verfüllt. Dies schrieb der Präsident der SV Drochtersen/Assel in einer Mail am 24. Juli 2019.
Dies ist letztlich ein Erfolg der FWG-Drochtersen, die für ihren Standpunkt teilweise heftig kritisiert wurde.

Weiterlesen

Mikroplastik: Die Gefahr im Kunstrasen (auch in Drochtersen)

"17.07.2019, C.van Lessen"


Der Deutsche Fußballbund (DFB) und auch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) haben im Mai 2019 eine gemeinsame Stellungnahme abgegeben mit dem Ziel, dass beide Sportorganisationen eine Verpflichtung haben, die Umweltverschmutzung durch (Mikro)-Plastik zu reduzieren.

Weiterlesen

Drochtersen/Assel:
Landessportbund streicht Fördermittel in Höhe von 42.796,80 €
Mehrkosten 140.000 € bei Verwendung von Gummigranulat?

"11.07.2019, C.van Lessen"

Der LSB streicht Fördermittel in der genannten Höhe, sollte bei Sanierung des Kunstrasenplatzes in Drochtersen das umweltschädliche Gummigranulat verwendet werden.

Weiterlesen

Kunstrasenplatz muss mit Auffangbehälter/Sieb für Gummigranulat ausgerüstet werden

"28.06.2019, C.vanLessen"

Die FWG-Drochtersen hat erreicht, dass das Gummigranulat auf dem Kunstrasenplatz in Drochtersen nicht mehr in die Oberflächengewässer und damit letztlich auch in die Elbe geleitet werden kann. Nicht nur die wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestags raten zu solchen Maßnahmen.

Weiterlesen

Verkehrssicherungspflicht vor Kita´s und Grundschulen

>>  offener Brief an den Bürgermeister  /  C.van Lessen  <<

14.06.2019

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

ich überreiche anbei Papier, woraus ersichtlich ist, dass Tempo 30 anzuordnen ist in Dornbusch, auch deshalb, weil sich dort eine Kita befindet.

Rechtsgrundlage ist § 49 StVO Abs. 9 Satz 3 Ziffer 6 StVO. Danach können innerörtlich streckenbezogene Geschwindigkeitsbeschränkungen von 30 km/h auf Straßen des überörtlichen Verkehrs (Bundes-, Landes- und Kreisstraßen) im unmittelbaren Bereich von an diesen Straßen gelegenen Kindergärten, Kindertagesstätten, allgemeinbildenden Schulen angeordnet werden.

Weiterlesen

Kläranlage in Drochtersen muss umgebaut werden

"11.06.2019; C.van Lessen"

Die Kläranlage in Drochtersen/Abwasserreinigungsanlage muss auf Grund der hohen Belastung und der steigenden Komplexität um- bzw. ausgebaut werden. Das Investitionsvolumen beträgt 7 bis 8 Mio. € netto.

Weiterlesen

Kita Fasanenweg wird ca. 635.000 € teurer

"10.06.2019; C.van Lessen"


Die Baugenehmigung für die Kita Fasanenweg wurde erteilt. Gebaut werden kann aber noch lange nicht. Das Bauvorhaben muss noch ausgeschrieben werden, Grundstücksnachbarn beabsichtigen die Baugenehmigung zu beklagen.

Weiterlesen

Gemeinde Drochtersen soll Straßen auf Asselersand übernehmen

"30.05.2019;  --Nachtrag--"

Die Gemeinde Drochtersen soll nach dem Willen des Landes Niedersachsen die in deren Eigentum stehenden Straßen auf Asselersand mit der Brücke über die Barnkruger Süderelbe bis zum Sperrwerk Ruthenstrom und die Zufahrten zu den Höfen übernehmen.

Weiterlesen

Ausschuss beschließt 2 neue Bebauungspläne zur Innenverdichtung in Drochtersen und Dornbusch

"22.05.2019, C.van Lessen"

Der Planungsausschuss hat am 21. Mai 2019 zwei Bebauungspläne zur Innenverdichtung in “Drochtersen-Sietwende” und in “Dornbusch- Alter Weg 10-12” beschlossen. Das Baugebiet Dornbusch ist belegen im Ortsteil Dornbusch nördöstlich der Dornbuscher Straße (L 111).

Weiterlesen

Tennet und Transnet planen Bau von Höchstspannungsleitungen durch Drochtersen-Hüll

"22.05.2019, C.van Lessen"

Tennet und TransnetBW haben von der Bundesregierung den Auftrag erhalten, den Windstrom aus der Nordsee mit Höchstspannungsleitungen bis in den Süden der Bundesrepublik Deutschland in Erfüllung der Vorgaben zur Energiewende zu transpartieren. Dafür müssen Stromleitungen verlegt werden.

Weiterlesen

Waldkindergarten in der Gemeinde Drochtersen wird eröffnet

Der Waldkindergarten “Kehdinger Deichfürsten” wird eröffnet.
Der Bürgermeister der Gemeinde Drochtersen lädt für Samstag, den 1. Juni 2019 ab 11.00 zum “Tag der offenen Tür” ein. Der Waldkindergarten befindet sich in Drochtersen- Nindorf, Nindorferstraße 44 hinter der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Südkehdingen e.V.
Der Waldkindergarten soll werktags von 7.30 bis 12.30 geöffnet sein und bietet Platz für 15 Kinder im Alter von 3-6 Jahren.

Thüringen schafft Straßenausbaubeiträge zum 1. Januar 2019 ab

"17.05.2019, C.van Lessen"

Die Thüringer Landesregierung schafft die Straßenausbaubeiträge zum 1. Januar 2019 ab. In Niedersachsen wollen aber CDU/SPD die Erhebung der Straßenausbaubeiträge weiterhin zulassen.

Weiterlesen

>>> aufgrund dieser einstw. Verfügung wurden zwei Artikel vom 12.04. und 29.03. vom Netz genommen <<<

Landgericht Hamburg entscheidet in einstweiliger Verfügung am 13.5.2019, dass die FWG-Drochtersen und ihr Fraktionsvorsitzender nicht mehr behaupten dürfen,

Weiterlesen

Klappbrücke Dornbusch soll erneuert oder vollständig zurückgebaut werden

"14.05.2019, C.van Lessen"

Der Ausschuss für Bau und Verkehr entscheidet am 23. Mai 2019 ab 19.00 im Rathaus der Gemeinde Drochtersen über das kurzfristige Schicksal der Klappbrücke in Dornbusch über die Wischhafener Süderelbe. Ein Erläuterungsbericht eines Ingenieurbüros soll die Grundlage der Entscheidung sein. Die Ingenieure stellen einleitend fest,

Weiterlesen

Baugebiet Triftweg/Grefenstraße-Süd; Stader Tageblatt informiert falsch in Sonderausgabe Kehdingen “In Kehdingen wird tüchtig gebaut”

"11.05.2019, C.van Lessen"

1.
Die FWG-Drochtersen kritisiert nach wie vor die hohen Kaufpreise im Baugebiet der Apothekerin Frau Anke Friesen mit 166 € bis zu 180 € je qm. Sie sind nicht nachvollziehbar und daher nicht gerechtfertigt. Am 24. Oktober 2018 beschloss der Gemeinderat mehrheitlich (SPD/CDU) den von Frau Friesen gewünschten Erschließungsvertrag.

Weiterlesen